SV Frommenhausen – SV Bühl 4:2

Am Sonntag konnte der SVF endlich wieder einmal einen Sieg für sich verbuchen. Bis zu der letzten Minute gestaltete sich das Spiel sehr spannend und manche Nerven wurden doch sehr strapaziert.

Die erste Halbzeit begann sehr ausgeglichen. Beide Teams konnten Akzente setzen und kamen somit auch zu Torchancen.

Zuerst wurden aber die Bühler für ihre Bemühungen belohnt. Nach ca. 15 Minuten konnte der SV Bühl das 1:0, nicht zuletzt wegen der zu laschen Abwehrversuche des SVF, für sich verbuchen. Nach wenigen Minuten konnte der SVF jedoch schon den Ausgleich durch Michael Joswig erzielen, der einen Freistoß per Kopf einnetzte. Das Remis sollte jedoch nicht der Halbzeitstand sein. Nach einem schönen Spielzug der Gäste konnten diese ihren zweiten Treffer verbuchen. Mit diesem 1:2 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach einer energischen Halbzeitansprache startete der SVF sehr engagiert in die zweite Halbzeit. Nun lagen die Spielanteile eindeutig auf Seiten des SVF`s. So konnte der SVF nicht nur den Ausgleich durch Simon Göhner, sondern auch  wenig später schon den Führungstreffer durch Philipp Schweinbenz  erzielen.

Dies war Mitte der zweiten Halbzeit und bis zum 4:2 in der Nachspielzeit, ebenfalls durch Simon Göhner, mussten die Zuschauer und unser Team noch das Eine oder andere Mal zittern.

Verdient gewinnt der SVF gegen den SV Bühl. Nächsten Sonntag hat unser Team Spielfrei. Erst am 21.10 findet das nächste Rundenspiel, daheim in Frommenhausen, um 15.00Uhr gegen den TSV Öschingen II statt.